T Nation

Adrenal Fatigue and Licorice?

Hi!
My name is Thomas and i am from Germany!I suffered from adrenal fatigue for several years (it has/had to do with my job,am a Nurse).After be treated like a depression for 5 years,i realised,that this all primaryli was caused by adrenal fatigue.This was in 2009.Since then i took a licorice supplement (2 in the morning,2 at noon)

an addition to 1 gram of magnesium each day.This helped me alot and now i am feeling like a normal man with
a acceptable working-capacity.
I am 41 years old, married and we have 3 children (2,5,9).My job as nurse is sometimes very challenging…
Now i am starting to think about reducing or even stop the treatment with Licorice!

What do you think?
I allready startet to lower the noon -dose from 2 to 1 1/2, but i think ,it already has same effects!!! I am more tired, and some times i get agressiv very fast!And my ZNS seems to be overtrained pretty quick!

Are this only temporary side-effects ,or will it be impossible to come of the stuff after 3 years,and i will have to take it forever!

Any field-reports?

Greets from germany

Tommy

Hallo Thomas! Erstmals zur Klaerung: Gibt es einen bestimmten Grund, warum Du mit dem Lakritzergaenzungsmittel aufhoeren moechtest, wenn’s Dir bislang positive Ergebnisse gebracht hat? Auf jeden Fall habe ich gehoert, dass Lakritz ein etwas schwieriges Mittel sein kann.

Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass Du so schnell unter “Entzug” dank einer so kleinen Reduzierung der Dosis leiden koenntest. Gibt es andere Faktoren, die sich in letzter Zeit in Deinem Leben geaendert haben? Und wie sieht Dein Trainingsprogramm aus?

Hi!
Also ,ich habe vor 2 Wochen die Mittagsdosis runtergeschraubt…ich hatte zwar auch viel Dienst,und hatte 2 Nächte nur 6 Stunden geschlafen,was für mich zu wenig ist…aber im groÃ?en und ganzen habe ich meinen täglich anfallenden Stress im Griff und habe ein sehr erfülltes Ehe und Familienleben!

Aber selbst jetzt nach 3 Tagen Urlaub mit viel Schlaf und Ruhe fühlte ich mich wieder total übertrainiert und kraftlos,leicht reizbar/überfordert und irgendwie “unwohl” in meiner Haut…nicht so sehr wie damals ,als das Burn-out akut war, aber die Ansätze sind da…ich habe probehalber heute Mittag wieder 2 ganze Tabl. Süssholz genommen mit Vit.C und einem Teelöffel Salz, und mir geht es seitdem wieder deutlich!!! besser…

ich kann mir nicht vorstellen,dass das nur Einbildung ist…ich bin aber generell eine sehr sensible Person,und reagiere auch auf andere Stoffe ,z. B. Koffein sehr stark!

Ich trainiere gerade seit 5 Monaten nach Wendler 5/3/1,was ich in den 5 Zyklen sehr gut toleriert habe, auch die schwereren Wochen.Seit dem ich runterdossiert habe,fühle ich mich einfach nur noch übertrainiert,wie wenn ich auf einmal keine Arbeitskapazität mehr hätte!Und mein Konsum an Stimulanzien wie Kaffee oder Schwarztee ist dementsprechend hochgegangen.Was ich als sehr unangenehm empfinde,und mir nicht gut tut!

Ich bin ursprünglich davon ausgegangen, dass das Burn -out eine ,wenn auch vielschichtige Ursache hatte,welche ich nun zum gro�en Teil seit längerem im Griff habe.Klar, die Persönlichkeitsstrukturen sind da, aber ich kenne die Knackpunkte,und merke meist,wann ich entgegenzusteuern habe!

Davon ausgehend war ich der Meinung,dass ich diese Hilfsmittel jetzt nicht mehr brauchen würde…zumal ich nicht gerade scharf drauf bin, alle möglichen Stoffe zusätzlich einzunehmen,wenn es nicht nötig ist…

Gruss!
Thomas

[quote]T-Willy wrote:
Hi!
Also ,ich habe vor 2 Wochen die Mittagsdosis runtergeschraubt…ich hatte zwar auch viel Dienst,und hatte 2 NÃ?¤chte nur 6 Stunden geschlafen,was fÃ?¼r mich zu wenig ist…aber im groÃ??en und ganzen habe ich meinen tÃ?¤glich anfallenden Stress im Griff und habe ein sehr erfÃ?¼lltes Ehe und Familienleben!

Aber selbst jetzt nach 3 Tagen Urlaub mit viel Schlaf und Ruhe fÃ?¼hlte ich mich wieder total Ã?¼bertrainiert und kraftlos,leicht reizbar/Ã?¼berfordert und irgendwie “unwohl” in meiner Haut…nicht so sehr wie damals ,als das Burn-out akut war, aber die AnsÃ?¤tze sind da…ich habe probehalber heute Mittag wieder 2 ganze Tabl. SÃ?¼ssholz genommen mit Vit.C und einem TeelÃ?¶ffel Salz, und mir geht es seitdem wieder deutlich!!! besser…

ich kann mir nicht vorstellen,dass das nur Einbildung ist…ich bin aber generell eine sehr sensible Person,und reagiere auch auf andere Stoffe ,z. B. Koffein sehr stark!

Ich trainiere gerade seit 5 Monaten nach Wendler 5/3/1,was ich in den 5 Zyklen sehr gut toleriert habe, auch die schwereren Wochen.Seit dem ich runterdossiert habe,f�¼hle ich mich einfach nur noch �¼bertrainiert,wie wenn ich auf einmal keine Arbeitskapazit�¤t mehr h�¤tte!Und mein Konsum an Stimulanzien wie Kaffee oder Schwarztee ist dementsprechend hochgegangen.Was ich als sehr unangenehm empfinde,und mir nicht gut tut!

Ich bin urspr�¼nglich davon ausgegangen, dass das Burn -out eine ,wenn auch vielschichtige Ursache hatte,welche ich nun zum gro�?en Teil seit l�¤ngerem im Griff habe.Klar, die Pers�¶nlichkeitsstrukturen sind da, aber ich kenne die Knackpunkte,und merke meist,wann ich entgegenzusteuern habe!

Davon ausgehend war ich der Meinung,dass ich diese Hilfsmittel jetzt nicht mehr brauchen wÃ?¼rde…zumal ich nicht gerade scharf drauf bin, alle mÃ?¶glichen Stoffe zusÃ?¤tzlich einzunehmen,wenn es nicht nÃ?¶tig ist…

Gruss!
Thomas
[/quote]

Das ist ja ein Dilemma. Ich trainiere selber mit 5/3/1 und weiss, dass die schweren Wochen ziemlich anspruchsvoll sein koennen. Und ich weiss auch, dass meine Abhaengigkeit von Koffein usw. hochgeht, wenn ich mich uebertrainiert fuehle – aber auch gerade im Winter. Denkst Du, dass es mindestens teilweise an der Jahreszeit liegt? Ergaenzt Du auch mit Vitamin D3? Und wenn Du sagst, Du nimmst viel mehr Kaffee und schwarzen Tee ein, wie viel meinst Du genau?

Ich hatte vor einigen Jahren im Mastersstudium auch Nebennierenerschoepfung vermutet, hatte damals Kapseln mit Rindernebennierenextrakt ausprobiert, die vermutlich die eigenen Nebennierenfunktionen unterstuetzen. Hast Du schon mit diesen experimentiert?

Auf jeden Fall bin ich auf Deine weiteren Berichte gespannt. Ich hoffe, Du kriegst das in den Griff!

ja,ich denke ,dass die Jahreszeit eine Rolle spielt…ich hatte letzten Winter auch D3 genommen und werde jetzt wieder damit anfangen…meine Frau hatte schon bedenken,ob der Winter eine geeignete Jahreszeit wäre,um so etwas abzusetzen, oder ob ich nicht lieber bis zum Sommer warten sollte!Warscheinlich keine schlechte Idee!
Ich werd mich nochmal melde,wie es weitergeht!

Yes.

[quote]PimpBot5000 wrote:
Yes.[/quote]

What are your experiences?Did you take licorice for a long period and tried to stop it?

[quote]T-Willy wrote:

What are your experiences?Did you take licorice for a long period and tried to stop it?
[/quote]

Sorry man, I was just being a bit of a smart-ass. That was my response to that wall of German!

I personally haven’t, but I think Charles Poliquin recommends for this purpose

The best part about this forum software is definitely its inability to correctly recognize umlauts (i.e., the two dot over a, o and u) so that we get words like “Ã?¼bertrainiert”.

[quote]PimpBot5000 wrote:

[quote]T-Willy wrote:

What are your experiences?Did you take licorice for a long period and tried to stop it?
[/quote]

Sorry man, I was just being a bit of a smart-ass. That was my response to that wall of German!

I personally haven’t, but I think Charles Poliquin recommends for this purpose[/quote]

YEAH, way to kill a thread and get minimal advice, by speaking in a language only a small percentage of T-Nation viewers know.

Sorry 'bout that, was just trying to help out by firing off some quick messages in the speaker’s mother tongue. Didn’t think about the repercussions.

At any rate, I was just asking him how his training is (5/3/1), if he notices the issue more in winter (yes) and therefore takes Vitamin D3 (yes) and if he’s tried the adrenal supplements with bovine adrenal extract (not sure). He then said he might wait until next summer to come off of the licorice supplement.

Alles klar? :wink:

[quote]kgildner wrote:
Sorry 'bout that, was just trying to help out by firing off some quick messages in the speaker’s mother tongue. Didn’t think about the repercussions.

At any rate, I was just asking him how his training is (5/3/1), if he notices the issue more in winter (yes) and therefore takes Vitamin D3 (yes) and if he’s tried the adrenal supplements with bovine adrenal extract (not sure). He then said he might wait until next summer to come off of the licorice supplement.

Alles klar? ;-)[/quote]

So it is!
Sorry guys for this “wall of german”!Just responded to my german mate!

work on getting your weights work capacity up as well as general fitness

what are some symptoms of adrenal fatigue?

^ Exhaustion, sleep disturbances, poor appetite, low energy, mood swings, low libido, decreased physical performance, nutrient deficiencies. The list goes on.

I am exhausted, have low energy, always had bad physical performance but it’s gotten worse and i have an iron deficieny

although i currently have C.M.V Cytomegalovirus a form of herpes which will also cause the above except the iron deficiency